Treffsichere Spende

500 Euro für die Jugendarbeit der Vorwaldschützen Steinach

Mit einem klaren 10er auf der Zielscheibe könnte man die 500 Euro Spende der Raiffeisenbank Parkstetten, Geschäftsstelle Steinach an die Vorwaldschützen Steinach vergleichen. Der Spendenbetrag stammt aus dem Gewinnsparen der Raiffeisenbanken und Volksbanken in Bayern. Jedes Jahr wir ein Teil des Gewinnsparens für gemeinnützige oder karitative Zwecke gespendet.

Schützenmeisterin Elisabeth Mühlbauer hat auch schon eine Verwendung für die Spende. Ein Jugendluftgewehr kostet so um die 1.500 Euro und da ist diese Spende gut angelegt, damit die jugendlichen Schützen ihren Sport ohne finanzielle Belastung ausüben können. „Der Raiffeisenbank liegt es am Herzen den gemeinnützigen Vereinen vor Ort bei der Erfüllung ihrer Vorhaben unter die Arme zu greifen“, so Geschäftsstellenleiter Rudolf Knott bei der Spendenübergabe.

Heimatverbunden zeigt sich die Raiffeisenbank schon immer. Deswegen spendet die Raiffeisenbank Steinach regelmäßig für gemeinnützige und karitative Zwecke in der Gemeinde. Bei der Raiffeisenbank stehen die Kunden mit ihren Zielen und Wünschen im Mittelpunkt. Ansprechpartner findet jeder Kunde in der Geschäftsstelle. Neben dem persönlichen Ansprechpartner haben die Kunden mit der VR-Banking-App ihre Finanzen immer und überall im Blick, auch unterwegs.

Spende Vorwaldschützen Steinach
v. l.: Geschäftsstellenleiter Rudolf Knott und Vereinsvorstand Elisabeth Mühlbauer

Bild/Text: Gerhard Heinl