750 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Oberalteich

Förderung der Erneuerung des internen Alarmierungssystems

Kurz vor Weihnachten machte Monika Lattermann, Geschäftsstellenleiterin der Filiale in Oberalteich, der Freiwilligen Feuerwehr in Oberalteich noch eine große Freude. Sie übergab an den Vorstand der Feuerwehr Robert Schinhärl und den stellvertretenden Kommandant Martin Probst eine Spende in Höhe von 750 Euro.

Beide Vereinsvertreter bedankten sich freudestrahlend, denn die Spenden können sie gut gebrauchen. Der Geldbetrag wird für die Beschaffung und den Aufbau eines Alarmmonitors im Gerätehaus verwendet.

Eine Feuerwehr ist für alle da, daher liegt es uns als Bank am Herzen, diese zu fördern. Ein großes Danke gilt vor allem allen Vereinsmitgliedern für ihr soziales Engagement und ihren Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr in Oberalteich.

Spende FFW Oberalteich
v. l.: Vorstand Robert Schinhärl, Monika Lattermann und stellvertretender Kommandant Martin Probst