Raiffeisenbank Mitterfels spendet 500 Euro

Ein Christkindl für die Feuerwehr

Ein Christkindl für die Feuerwehr Mitterfels hat es noch kurz vor Weihnachten von der Raiffeisenbank Parkstetten, Zweigstelle Mitterfels, und ihrem Leiter Reinhard Irlbeck gegeben. Bei der Stützpunktfeuerwehr stand die Anschaffung eines neuen Glasschneiders an, der mit 500 Euro zu Buche schlägt. Diesen Betrag hat Irlbeck bereitgestellt. Der Erlös des Gewinnsparvereins werde von seiner Bank gern für soziale Zwecke zum Wohl der Allgemeinheit verwendet, sagte Irlbeck.

Der Glasschneider dient dazu, bei einem Unfall die Frontscheibe des Autos schnell zu entfernen, erläuterte der Feuerwehr-Vereinsvorsitzende Adolf Irlbeck. 

Das Bild zeigt: Reinhard Irlbeck von der Raiffeisenbank (links) bei der Spendenübergabe an die Vertreter der Mitterfelser Feuerwehr mit Adolf Irlbeck, Konrad Feldmeier, Alexander Duschl, Christian Irlbeck und Samuel Ismair.

Text/Foto: Elisabeth Röhn