500 Euro für die Dorfgemeinschaft Münster

Anschaffung eines neuen Pellets-Ofen

Die Raiffeisenbank Steinach spendete 500 Euro für die Dorfgemeinschaft Münster. Geschäftsstellenleiter Rudolf Knott übergab die Spende an die beiden Vorsitzenden Christian Luttner und Hermann Kiefl.

Die Dorfgemeinschaft Münster betreibt das von der Gemeinde Steinach erworbene ehemalige Gasthaus „Grüner Kranz“. Für das örtliche Dorfleben ist dieser Ort ein wichtiger Treffpunkt. Faschingsbälle, Kinderfasching, Weinfeste, Versammlungen, Theateraufführungen werden im Saal abgehalten. Das Gastzimmer ist beliebter Treffpunkt für die Bevölkerung. Die Sanierung des Gebäudes oder ein Neubau wird derzeit von der Gemeinde Steinach untersucht. Für den Gastraum wurde kürzlich ein neuer Pellets-Ofen angeschafft. Hierzu wird dieser Spendenbetrag verwendet.

Der Spendenbetrag stammt aus dem Gewinnsparen der Raiffeisenbanken und Volksbanken in Bayern. Jedes Jahr wird ein Teil des Gewinnsparens für gemeinnützige oder karitative Zwecke gespendet. Das Gewinnsparen des VR Gewinnsparvereins Bayern eV ist nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Preisen, sondern auch eine Einrichtung mit einem sozialen Auftrag. Mit jedem Los, werden 0,25 Euro dazu verwendet, Menschen in Not sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen.

Text/Bild: Gerhard Heinl

Spende Dorfgemeinschaft Münster
v. l.: Hermann Kiefl, Rudolf Knott und Christian Luttner